Am Samstag den 01.12.2018 gewann die dritte Herren ihr Heimspiel gegen den OSC.

Eine sehr niedrige Hallendecke erschwerte das Spielen erheblich, so dass beide Mannschaften anfangs mit dem "Flachhalten" der Bälle Probleme hatten. Nach einem erfolgreichem ersten Satz, den der VCO mit 25:16 gewann, erhöhte sich der Ehrgeiz unserer Mannschaft enorm. Ein Gewinn gegen den Tabellendritten schien nun nicht mehr so fern. Unglücklicherweise gewann der OSC die beiden Folgesätze. Den vierten Satz allerdings, gewann der VCO wieder recht eindeutig mit 25:20. Nun hieß es "Alles Geben" im Entscheidungssatz. Nach einem Kopf an Kopf Rennen konnte sich jedoch der VCO mit 16:14 durchsetzen und gewann damit das Spiel.